575      SAARTEXT    So.05.02. 14:10:02
                          THEATERKRITIK 
                       Oliver Sandmeyer 
                                        
 Ab jetzt                               
                                        
 Seit Frau und Tochter ihn verlassen ha-
 ben, hat der Komponist Jerome keine Mu-
 se mehr. Mithilfe seines Roboters Gou  
 will er das Sozialamt von seiner soli- 
 den häuslichen Situation überzeugen.   
                                        
 Für die futuristische Beziehungskomödie
 platziert Mondschein bühnenmittig einen
 gigantischen Kopf. Der wird für viele  
 technische Spielereien genutzt, was den
 Sci-Fi-Vibe effektiv unterstützt.      
                                        
 Gröver und Müller spielen stark, doch  
 die anderen Figuren wollen keine über- 
 zeugenden Charaktere werden. Dafür bie-
 tet "Ab jetzt" immer wieder kruden Hu- 
 mor und perfekte Situationskomik.      
              Alte Feuerwache        >>