580      SAARTEXT    Di.04.10. 20:58:02
                      GEDICHT DER WOCHE 
                           Heinz Kahlau 
                                        
 Tag der Einheit                        
                                        
 Am Tag der deutschen Einheit           
 saß ich zwischen dem, was war.         
 Ich war ummüllt von Werbung            
  und von Briefen                       
 die Geld von mir verlangten,           
 und war ganz und gar                   
 mit dem beschäftigt,                   
 was das nächste Jahr                   
 von mir verlangen könnte. In den Tiefen
 der Seele kochte das,                  
 was da seit je gefangen:               
 die kalte Wut                          
 auf jede Art von Staat.                
 Der dritte will mich                   
  in sein Muster zwängen                
                                        
 Ich feierte den Tag mit Zorngesängen.  
                                     >>