574      SAARTEXT    So.05.02. 15:44:02
                          THEATERKRITIK 
                       Oliver Sandmeyer 
                                        
 Broadway Danny Rose                    
                                        
 New York. Danny Rose ist erfolgloser   
 Broadway-Agent. Für seinen vielverspre-
 chenden Klienten Lou soll er dessen Ge-
 liebte zu einer Show bringen. Da sind  
 Probleme schon programmiert.           
                                        
 Schachermaiers Inszenierung verzichtet 
 auf jegliche Metaebenen, ist Unterhal- 
 tung pur. Mit herrlichem Quatsch, Glit-
 zer und Knarren wirft "Danny Rose" das 
 Publikum in das Showbiz der 80er Jahre.
                                        
 In der Hauptrolle glänzt Widra als ge- 
 triebener Danny und es macht riesigen  
 Spaß ihm beim kontinuierlichen Schei-  
 tern zuzusehen. Dazu swingt und jazzt  
 die Band mit unglaublicher Chuzpe.     
              Staatstheater          >>