573      SAARTEXT    Do.01.12. 11:00:02
                          THEATERKRITIK 
                       Oliver Sandmeyer 
                                        
 Himmel und Hände                       
                                        
 A und O sind sehr unterschiedlich. Sie 
 sind aber auch beste Kindergartenfreun-
 de. Doch irgendwann steht der erste    
 Schultag an. Und so trennen sich die   
 Wege der beiden.                       
                                        
 Hümbert inszeniert das Stück locker und
 beschwingt. Bernstein und Rolser ergän-
 zen sich dabei wie Yin und Yang. Poe-  
 tisch symbolisieren die prominent ein- 
 gesetzten Tücher ihre Interaktion.     
                                        
 "Himmel und Hände" ist eine zuversicht-
 liche Geschichte über eine Kinder-     
 freundschaft und wie sich voneinander  
 lernen lässt. Macht alle ab 4 Jahren   
 glücklich.                             
                 Überzwerg           >>