572      SAARTEXT    Sa.28.05. 11:50:02
                          THEATERKRITIK 
                            Heiner Dahl 
                                        
 Dr.Jekyll und Mr.Hyde                  
                                        
 Der Arzt Jekyll hat ehrsüchtige wissen-
 schaftliche Pläne. Er will das Gute im 
 Menschen vom Bösen trennen. Mit einem  
 Selbstversuch will er es beweisen. Aber
 bald beherrscht ihn nur noch das Böse. 
                                        
 Gergen erweckt die berühmte Erzählung  
 zu einem großenteils packenden Musical.
 Der gut gemixte Sound aus Rock und ein-
 fühlsamer Untermalung verleiht dem Er- 
 zähl- und Aufführungsstil viel Dynamik.
                                        
 Musikalisch, visuell und darstellerisch
 stimmiges Musical. Das Bühnenbild über-
 ragt mit inspirierenden Videoprojektio-
 nen. Sie geben dem Spiel um Hybris und 
 Seelenabgründe Schwung und Strahlkraft.
             Zeltpalast, Merzig      >>