119      SAARTEXT    Fr.05.03. 05:38:02
                            NACHRICHTEN 
                            Saarbrücken 
                                        
 Saarland will von EU mehr Impfstoffe   
                                        
 Das Saarland hat wegen der Verbreitung 
 der Mutationen die EU um zusätzliche   
 Kontingente an Impfdosen gebeten. Mi-  
 nisterpräsident Hans sagte, die Nähe zu
 Moselle spiele hier eine große Rolle.  
                                        
 Die dort verbreitete Südafrikavariante 
 mache fast 13 Prozent der Covid-Infek- 
 tionen im Saarland aus. Die Minister-  
 präsidenten haben sich auch mit den    
 hoch betroffenen Grenzregionen befasst.
                                        
 Sie wollen aber nur die Impfordnung so 
 ändern, dass innerhalb der betroffenen 
 Bundesländer die Kontingente der Impf- 
 stoffe prioritär für "Ringimpfungen"   
 genutzt werden können.                 
                                     >>