115        SAARTEXT  Sa.16.02. 21:18:02
                            NACHRICHTEN
                                Homburg

 Prozess gegen Schneidewind vertagt

 Der Prozess gegen den Homburger OB
 Schneidewind wegen der Detektivaffäre
 ist nach einem 13-stündigen Sitzungsma-
 rathon am Freitag vertagt worden. Er
 wird nun am Donnerstag fortgesetzt.

 Das Landgericht Saarbrücken unterbrach
 den Prozesstag gegen 22.15 Uhr, nachdem
 die Verteidigung zuvor 30 Beweisanträge
 gestellt hatte, die nahezu alle abge-
 wiesen worden waren.

 Ein Antrag, das Verfahren auszusetzen,
 und dann wohl neu aufzurollen, ist aber
 noch offen. Der Verteidiger will erst
 einen Prozess in Düsseldorf über die
 Kosten der Observation abwarten.
                                     >>