114      SAARTEXT    So.07.03. 22:04:03
                            NACHRICHTEN 
                            Saarbrücken 
                                        
 Wenige überschüssige Impfdosen im Land 
                                        
 Im Saarland ist die Menge an überschüs-
 sigen Impfdosen gegen das Coronavirus  
 sehr gering. Nach Angaben des Gesund-  
 heitsministeriums wird damit u.a. Ge-  
 sundheitspersonal geimpft.             
                                        
 Auch Rettungsdienstmitarbeiter würden  
 damit geimpft. Der Zweckverband für    
 Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung
 Saar sende dann kurzfristig Personal   
 der ersten Priorisierungsgruppe.       
                                        
 Die überschüssigen Impfdosen entstehen 
 demnach, wenn Termine nicht wahrgenom- 
 men oder Vakzine geöffnet werden, bei  
 der die sechs Dosen nicht verbraucht   
 sind.                                  
                                     >>