854      SAARTEXT    Do.29.07. 05:20:02
                         CORONAPANDEMIE 
                                 Corona 
                                        
 Meldeverzug bei Übermittlung der Fälle 
                                        
 Bei der Übermittlung der neuen Corona- 
 fälle von den Gesundheitsämtern ans RKI
 kommt es zu einem Melde- und Übermitt- 
 lungsverzug. Darauf weist das saarlän- 
 dische Gesundheitsministerium hin.     
                                        
 Die Differenzen bei den Fallzahlen,    
 aber auch bei den 7-Tage-Inzidenzen    
 sind demnach auch auf unterschiedliche 
 Erhebungszeiten und verschiedene Über- 
 mittlungswege zurückzuführen.          
                                        
 Grundlage für die RKI-Fallzahlen seien 
 die Meldungen der Ämter bis 0.00 Uhr   
 des Vortages. Grundlage für die Zahlen 
 des Ministeriums seien die Meldungen   
 bis 16.00 Uhr des Vortages.            
                                     >>