113        SAARTEXT  Do.21.06. 18:18:03
                            NACHRICHTEN
                            Saarbrücken

 Verluste für die Koalitionsparteien

 Wenn am kommenden Sonntag Landtagswahl
 im Saarland wäre, könnte die CDU mit 35
 Prozent und die SPD mit 26 Prozent der
 Stimmen rechnen. Gegenüber der Wahl
 2017 würden beide Parteien verlieren.

 Die CDU würde 5,7 Prozentpunkte und die
 SPD 3,6 Prozentpunkte gegenüber der
 Landtagswahl vom März 2017 einbüßen.
 Die AfD würde sich von 6,2 Prozent auf
 15 Prozent mehr als verdoppeln.

 Mit 12,0 Prozent würden die Linken 0,8
 Prozentpunkte verlieren. Die Grünen
 könnten mit 6,0 Prozent wieder ins Par-
 lament einziehen. Draußen bliebe die
 FDP mit 4,0 (3,3%) Prozent.
                                     >>