113        SAARTEXT  Fr.20.07. 01:06:03
                            NACHRICHTEN
                            Saarbrücken

 Scheinwissenschaftliche Publikationen

 Die Namen von 80 Wissenschaftlern aus
 dem Saarland tauchen in Zeitschriften
 von scheinwissenschaftlichen Verlagen
 auf. Nach SR-Recherche arbeiten die
 meisten von ihnen am Uni-Klinikum.

 Die Wissenschaftler räumten zum Teil
 ein, nicht sorgfältig geprüft zu haben,
 wo sie ihre Texte veröffentlichten. Für
 die wertlosen Publikationen wurden bis
 zu 2500 Euro an die Verleger bezahlt.

 Das Geld stammt aus Dritt- oder öffent-
 lichen Mitteln. Saar-Uni-Präsident
 Schmitt sagte, die Hochschule müsse ih-
 re Mitarbeiter für die Problematik der
 "Fake-Journals" mehr sensibilisieren.
                                     >>