491        SAARTEXT  Di.19.06. 06:54:02
                        RUNDFUNKBEITRAG

 
 Der neue Rundfunkbeitrag

 Für Bürgerinnen und Bürger gilt seit
 2013: eine Wohnung - ein Beitrag. Wie
 viele Radios, Fernseher oder Computer
 es in einer Wohnung gibt, spielt keine
 Rolle mehr.

 Der Rundfunkbeitrag ist nicht an Emp-
 fangsgeräte gekoppelt. Komplizierte
 Nachfragen, wer welche Rundfunkgeräte
 hat, entfallen somit. Mit 17,50 Euro
 monatlich bleibt der Beitrag stabil.

 Finanziell ändert sich damit für über
 die meisten Bürgerinnen und Bürger
 nichts. Über 90 Prozent zahlen genauso
 viel wie früher oder weniger. Weitere
 Infos unter www.rundfunkbeitrag.de.
                                     >>